Japan: Starkes Erdbeben im Süden

14. Dezember 2004, 10:17
posten

Zunächst keine Berichte über Schäden oder Verletzte

Tokio - Der Süden Japans ist am Sonntag in der Früh von einem starken Erdbeben erschüttert worden. Das Epizentrum des Bebens der Stärke 5,1 lag westlich der Küste der Insel Kyushu zehn Kilometer unterhalb des Meeresbodens. Berichte über Verletzungen oder sonstige Schäden wurden zunächst nicht bekannt.

Ein Erdbeben in der Region Niigata im Norden des Landes hatte vor zwei Monaten 40 Menschen das Leben gekostet, über 2.700 wurden verletzt. Es war das verheerendste Erdbeben in Japan seit zehn Jahren. (APA/AP)

Share if you care.