Mobilfunk-Mammuthochzeit: Sprint und Nextel schließen sich zusammen

29. Dezember 2004, 10:52
posten

Die Mobilfunkunternehmen setzen gemeinsam 40 Milliarden Dollar um

Die beiden amerikanischen Mobilfunkfirmen Sprint und Nextel schließen sich zusammen. Dies haben die Verwaltungsräte beider Unternehmen einstimmig beschlossen, teilten die amerikanischen Telekommunikationsriesen am Mittwoch mit. Es entsteht ein Unternehmen mit einem Umsatz von 40 Mrd. Dollar (30,0 Mrd. Euro) mit insgesamt 40 Mio. Mobilfunkkunden. Der Gesamtwert der Aktien beider Firmen liegt momentan bei rund 70 Mrd. Dollar. Die Transaktion wird als "Fusion Gleicher" bezeichnet.

Die Pläne

Die Aktionäre beider Firmen werden jeweils rund 50 Prozent Anteile der zusammengeschlossenen Gesellschaft halten. Die Sprint-Aktien verbleiben. Die Nextel-Aktionäre würden zu derzeitigen Aktienkursen rund 1,28 Sprint-Nextel-Aktien sowie 0,50 Dollar in bar je Anteil bekommen. Die Barkomponente der Transaktion soll 2,8 Mrd. Dollar nicht übersteigen. Das lokale Telefongeschäft von Sprint soll verselbstständigt werden und an die Aktionäre der neuen Gesellschaft abgegeben werden.(APA/dpa)

Share if you care.