Angeklagter bosnisch-serbischer General stellte sich Behörden

13. Dezember 2004, 09:42
2 Postings

Vinko Pandurevic wegen Völkermordes in Srebrenica angeklagt

Belgrad/Banja Luka - Der ehemalige Kommandant der bosnisch-serbischen Zvornik-Brigade, Generalmajor Vinko Pandurevic, hat sich den Behörden der Republika Srpska gestellt. Dies meldete der Belgrader Sender B-92 mit dem Hinweis, dass eine offizielle Bestätigung zunächst nicht vorlag.

Pandurevic ist einer der früheren Offiziere der Republika Srpska, des kleineren Landesteils von Bosnien-Herzegowina, die vor dem UNO-Kriegsverbrechertribunal in Den Haag wegen Völkermordes und Kriegsverbrechen in der früheren Bosniaken-Enklave Srebrenica angeklagt sind. Die bosnisch-serbischen Truppen hatten in Srebrenica im Juli 1995 rund 7.800 Bosniaken ermordet.

Vergangene Woche hatte sich in Belgrad den Behörden auch Dragomir Milosevic gestellt, der in Den Haag ebenfalls wegen Kriegsverbrechen in Srebrenica angeklagt wurde. (APA)

Share if you care.