16 Tote bei Absturz von Militärflugzeug

13. Dezember 2004, 09:35
1 Posting

Hochrangige Generäle unter den Opfern

Caracas - Beim Absturz eines Militärflugzeugs sind am Freitag in Venezuela alle 16 Insassen der Maschine ums Leben gekommen. Wie die Medien des südamerikanischen Landes unter Berufung auf die Behörden berichteten, stürzte das Flugzeug aus noch unbekannter Ursache über einem bergigen Gebiet nahe der Hauptstadt Caracas ab. Unter den Todesopfern seien zwei Generäle, darunter der Inspekteur der Nationalgarde (Militärpolizei) Rafael Dudron Torres, hieß es in ersten amtlichen Berichten.

Das Kleinflugzeug befand sich den Angaben zufolge auf einem 30- Kilometer-Kurzflug zwischen Los Teques, der Hauptstadt des Bundeslandes Miranda, und Caracas.

Dichter Nebel und Nieselregen am Unfallort erschwerten die Bergungsarbeiten, erklärte der Leiter des Zivilschutzes, Antonio Rivero. Bei den Opfern handele es sich um neun Militärangehörige und sieben Zivilisten. Die Maschine sei völlig zerstört worden.

Zum Zeitpunkt des Unfalls feierten Staatspräsident Hugo Chavez und die Militärspitze in der zentral gelegenen Stadt Maracay den 84. Gründungstag der venezolanischen Luftwaffe. (APA/dpa)

Share if you care.