Tiroler "Neue": Chefredakteur muss nach nur drei Monaten gehen

14. Dezember 2004, 08:39
3 Postings

Beiboot der "Tiroler Tageszeitung" tauscht Redaktionsspitze - Manfred Schiechtl und Frank Staud folgen Peter Plaikner nach

Keine drei Monate nach dem Start der Tageszeitung "Die Neue" in Tirol muss ihr Chefredakteur seinen Platz räumen. Die Moser Holding, der auch die "Tiroler Tageszeitung" gehört ersetzt Peter Plaikner durch seinen bisherigen Vize Manfred Schiechtl und Frank Staud, der zugleich stellvertretender Chefredakteur der "Tiroler Tageszeitung" bleibt. Die Moser Holding brachte die kleinformatige "Neue" Ende September als Flankenschutz der "TT" gegen die "Krone" auf den Markt. Plaikner kann laut Aussendung "andere Agenden" in der Holding übernehmen.(fid/DER STANDARD, Printausgabe, 13.12.2004)
Share if you care.