Sohn von Ex-Veilchen Varesanovic entführt

11. Dezember 2004, 10:56
posten

Bosnischer Fußballstar soll eine Million Euro zahlen

Sarajevo - Unbekannte haben den siebenjährigen Sohn des früheren bosnischen Fußballstars Mirza Varesanovic entführt. Sie verlangen vom Vater, dem jetzigen Direktor des Erstliga-Clubs "Sarajevo" eine Million Euro für die Freilassung zu zahlen, berichteten die Medien in Sarajevo am Freitag. Der Bub war auf dem Schulweg entführt worden. Die Polizei wollte sich zunächst nicht zu den Berichten äußern. Varesanovic hatte auch international Karriere gemacht. Er spielte in Griechenland, Frankreich, der Türkei und bei der Wiener Austria. (APA/dpa)
Share if you care.