Julia Roberts nach schwieriger Zwillingsgeburt wieder zu Hause

17. Dezember 2004, 15:22
posten

Babys kamen einen Monat zu früh auf die Welt - Rollenangebote ab 20 Millionen Dollar

Los Angeles - Hollywood-Superstar Julia Roberts (37) hat nach einer schwierigen Geburt die Entbindungsklinik mit ihren Zwillingskindern verlassen. Obwohl die Babys - ein Mädchen und ein Bub - mehr als einen Monat zu früh auf die Welt kamen, sind sie wohlauf wie die glückliche Mutter.

Roberts, die wegen ihrer enormen Popularität "America's Sweetheart" (Amerikas Liebling) genannt wird, sei bereits am vergangenen Samstag mit der Tochter Hazel Patricia und dem Sohn Phinnaeus Walter wieder zu Hause eingezogen. Nach Angaben des Magazins "People" hat die untergewichtige Hazel ihre erste Lebenswoche nach der Geburt am 28. November auf der Intensivstation in einem Inkubator verbracht. Mutter Julia und Vater Danny Moder (35) sollen ständig bei ihr gewesen sein. Bis zur Geburt hatte die Schauspielerin meist das Bett hüten müssen.

In den nächsten Monaten will sich Roberts nach US-Medienberichten trotz verlockender Rollenangebote voll und ganz ihren Zwillingen widmen. Das Fachblatt "The Hollywood Reporter" hatte Amerikas Liebling kurz nach der Entbindung auf Rang ein seiner jährlichen Liste der Hollywood-Spitzenverdienerinnen gesetzt. Roberts könne pro Film problemlos 20 Millionen Dollar (15 Millionen Euro) verlangen. (APA)

Share if you care.