Emmy Werner mit Wiener Frauenpreis ausgezeichnet

17. Dezember 2004, 12:13
posten
Wien - Die Direktorin des Wiener Volkstheaters, Emmy Werner, ist eine der beiden Gewinnerinnen des Wiener Frauenpreises 2004. Frauenstadträtin Sonja Wehsely überreichte ihr - ebenso wie der zweiten Gewinnerin, der Rechtsanwältin Helene Klaar - am Donnerstagabend im Wiener Rathaus die jeweils mit 3.000 Euro dotierte Auszeichnung samt Skulptur der Wiener Künstlerin Verena Kranebitter. Der Preis, mit dem herausragende Leistungen von Frauen gewürdigt und sichtbar gemacht werden sollen, wurde bereits zum dritten Mal vergeben.

Werner erhalte den Frauenpreis wegen ihrer Verdienste um Kunst und Kultur, hieß es in einer Rathaus-Aussendung. Außerdem habe sie gezeigt, dass eine Frau ein Theater zu einer lebendigen Plattform machen könne, die sie auch auf völlig neue wirtschaftliche Beine gestellt habe. Zudem habe Werner sich während ihrer gesamten künstlerischen Laufbahn immer für Schauspielerinnen und Autorinnen eingesetzt und so Frauen am Theater sichtbar gemacht.(APA)

Share if you care.