Coulthard schneller als Klien, Liuzzi

14. Dezember 2004, 11:30
31 Postings

Kimi Räikkönen Test­sieger am Donnerstag in Jerez - Shootout um Williams-Cockpit zwischen Heidfeld und Pizzonia am Freitag

Jerez de la Frontera - David Coulthard war bei den Formel-1-Tests in Jerez auch am Donnerstag schneller als der Österreicher Christian Klien und der Italiener Vitantonio Liuzzi. Klien drehte allerdings nur 27 Runden.

Bei Williams-BMW kommt es am Freitag zum Shootout zwischen Nick Heidfeld und Antonio Pizzonia um den zweiten Platz im Team neben Mark Webber. Heidfeld und Pizzonia werden zur gleichen Zeit auf der Strecke sein. (APA)

Ergebnisse Testfahrten in Jerez am Donnerstag:

1. Kimi Räikkönen (FIN) McLaren-Mercedes 1:16,628 Min. - 2. Jarno Trulli (ITA) Toyota 1:16,840 - 3. Ralf Schumacher (GER) Toyota 1:17,108 - 4. Marc Webber (AUS) BMW-Williams 1:17,114 - 5. Nick Heidfeld (GER) BMW-Williams 1:17,558 - 6. Franck Montagny (FRA) Renault 1:17,726 ... 8. Alex Wurz (AUT) McLaren-Mercedes 1:17,889 - 9. David Coulthard (GBR) Red Bull 1:18,101 ... 12. Christian Klien (AUT) Red Bull 1:18,614 - 12. Vitantonio Liuzzi (ITA) Red Bull 1:18,786

  • Bild nicht mehr verfügbar

    David Coulthard bei Testfahrten in Jerez.

Share if you care.