PISA

10. Dezember 2004, 16:43
posten

Lehrmittelkammer einer Schule irgendwo in Österreich. Ein Pisastudienprüfungsbeauftragter. Prüfling Gehrer.

PRÜFER: Erste Frage. Mathematik. Wie schief ist der schiefe Turm von Pisa?

GEHRER: Grad recht.

PRÜFER: Das ist zu ungenau.

GEHRER: Warum? Wenn er schiefer wär, wärert er umgefallen, interessiert sich kein Schwein. Wenn er weniger schief wär, wärert er grad, interessiert sich auch kein Schwein. Also grad recht.

PRÜFER (macht Eintragungen. Zu sich, kopfschüttelnd): Wenn man's erzählen tät, es glaubert einem kein Schwein … (Zu Gehrer:) Zweite Frage. Naturwissenschaft. Was macht das Wasser bei hundert Grad?

GEHRER: Hundert Grad? Ist das jetzt fächerübergreifend? Weil bei neunzig, das ist klar, macht es einen rechten Winkel, aber bei hundert … Klingt irgendwie schief …

PRÜFER (macht Eintragungen. Zu sich, seufzend): Finne, wenn man wär …

GEHRER (zeigt fingerschnippend auf): Finne! Weiß ich! Das ist Italienisch, das heißt –

(Vorhang)

(DER STANDARD-Printausgabe, 10.12.04)

Share if you care.