Kanada: Verfassungsgericht erklärt Homosexuellen-Ehe für verfassungsgemäß

11. Dezember 2004, 17:20
posten

Weg für Gesetzesentwurf zur landesweiten Legalisierung frei

Ottawa - In einer bahnbrechenden Entscheidung hat Kanadas Verfassungsgericht die Ehe von gleichgeschlechtlichen Partnern am Donnerstag für verfassungsgemäß erklärt. Damit ist der Weg frei für einen Gesetzentwurf der Regierung, mit dem die Homo-Ehe landesweit legalisiert werden soll.

Bisher haben sechs kanadische Provinzen gleichgeschlechtliche Ehen anerkannt. Die Regierung in Ottawa wollte ihren Gesetzentwurf vom höchsten Gericht auf seine Verfassungskonformität prüfen lassen, bevor sie ihn ins Parlament einbringt. In ihrem Urteil stellten die Richter klar, dass Priester nicht gegen ihre religiöse Überzeugung gezwungen werden könnten, schwule oder lesbische Paare zu verheiraten. (APA)

Share if you care.