Rauchverbot in allen italienischen Zügen

14. Dezember 2004, 10:40
3 Postings

Ab Sonntag ist auch das Reisen mit dem Zug staatlich verordnet gesund

Rom - Die italienische Bahngesellschaft Trenitalia sagt dem Rauchen den Kampf an. Ab kommenden Sonntag tritt in allen italienischen Zügen ein Rauchverbot in Kraft.

Betroffen sind rund 8.000 Züge, die täglich rund 1,3 Millionen Passagiere befördern. Die Maßnahme war von Gesundheitsminister Girolamo Sirchia gefordert worden, der den Beschluss der Bahngesellschaft begrüßte.

Das Verbot sei im Sinne der Gesundheit der "Raucher, der Nichtraucher und auch des Bahnpersonals", sagte Sirchia, der über Tonband zu den Passagieren sprechen wird. Der Minister hatte im Vorjahr mit dem Vorschlag für Aufsehen gesorgt, den Tabak aus allen TV Programmen zu verbannen. (APA)

Share if you care.