Indien warnt USA vor Rüstungslieferungen an Pakistan

10. Dezember 2004, 16:40
1 Posting

Islamabad will F-16 Kampfflugzeuge kaufen

Neu Delhi - Die indische Regierung hat US-Verteidigungsminister Donald Rumsfeld bei seinem Besuch in Neu Delhi vor amerikanischen Rüstungslieferungen an Pakistan gewarnt. Bei den Gesprächen sei festgehalten worden, dass Indien die USA inzwischen als strategischen Partner betrachte, sagte ein Sprecher des indischen Außenministeriums am Donnerstag. "Diese Waffenverkäufe könnten die positiven Gefühle und das Wohlwollen für die USA in Indien beeinträchtigen." Pakistan will von den USA unter anderem F-16 Kampfflugzeuge kaufen.

Die Atommächte Indien und Pakistan führen seit Jänner Friedensgespräche, ohne beim zentralen Streitthema Kaschmir einen Durchbruch errungen zu haben. Beide Länder haben seit ihrer Unabhängigkeit von britischer Kolonialherrschaft 1947 drei Kriege gegeneinander geführt. Pakistan hat sich im Kampf gegen den Terrorismus nach den Anschlägen vom 11. September 2001 an die Seite der USA gestellt. Rumsfeld hatte bei seinem Besuch in Neu Delhi unter anderem Premierminister Manmohan Singh getroffen. (APA/dpa)

Share if you care.