Vierter Anlauf auf Rapid Amateure - Mattersburg

10. Dezember 2004, 17:04
posten

Lederer: "Müssen noch einmal ordentliche Arbeit leisten"

Wien - Am Freitag (15:00 Uhr) unternehmen die Rapid Amateure und der SV Mattersburg den vierten Versuch, ihr Zweitrundenspiel im österreichischen Fußball-Cup zu absolvieren. Der erste Anlauf wurde wegen eines Flutlichtausfalls beim Stand von 1:1 in der Pause abgebrochen, zwei Mal fiel die Partie den schlechten Witterungsverhältnissen zum Opfer. Glaubt man der Wetterprognose, sollte es diesmal endlich funktionieren.

Die Mattersburger wollen den Erfolgslauf in der Meisterschaft auch gegen den Rapid-Nachwuchs fortsetzen und in die Runde der letzten 16 einziehen, in der am 15. März 2005 auswärts Blau-Weiß Linz wartet. "Wir müssen konzentriert sein und noch einmal ordentliche Arbeit leisten. Die Rapid Amateure sind junge, bissige Burschen, da müssen wir aufpassen", warnte Trainer Franz Lederer, der seine stärkste Elf aufbieten wird. Der Interimscoach und möglicherweise baldige Chef-Trainer feierte mit den Burgenländern in seinen vier Liga-Partien vier Siege.(APA)

Share if you care.