Mit elf Auszeichnungen auf Billboard Awards abgeseilt: Usher

13. Dezember 2004, 20:51
1 Posting

Künstlerin des Jahres wurde Alicia Keys - Jahrhundertpreis für kreative Leistung erhielt Stevie Wonder

Las Vegas - Mit einer spektakulären Show hat der R&B-Star Usher am Mittwochabend die Verleihung der Billboard Awards in Las Vegas eröffnet: Der 26-Jährige seilte sich von der Decke auf die Bühne ab. Auch nach seinem eigentlichen Auftritt beherrschte Usher weiter das Geschehen. Mit insgesamt elf Auszeichnungen war er der unangefochtene Star der Show, in der Preise nach Hitparaden-Platzierung und Radio-Einsätzen gewichtet und vergeben werden.

Von Ushers Album "Confessions" waren gleich in der ersten Woche eine Million Exemplare verkauft worden, was der Scheibe die Auszeichnung R&B/Hip-Hop-Album des Jahres und dem Sänger die begehrte Ehrung als Künstler des Jahres eintrug. Bereits bei den American Music Awards im November hatte der 26-Jährige vier Preise erhalten, er ist außerdem für acht Grammys nominiert.

Künstlerin des Jahres: Alicia Keys

Künstlerin des Jahres 2004 wurde Alicia Keys, deren Song "If I Ain't Got You" zur Single des Jahres gekürt wurde. Insgesamt räumte die R&B-Sängerin sieben Auszeichnungen ab.

Jahrhundertpreis für kreative Leistung: Stevie Wonder

Den Jahrhundertpreis für kreative Leistung erhielt Stevie Wonder, der schon zum zweiten Mal in Folge bei den Billboard Awards auftrat: Im vergangenen Jahr hatte er den Jahrhundertpreis an Sting überreicht.

Buh-Rufe für Ashlee Simpson

Einige Buh-Rufe erntete die als Neueinsteigerin des Jahres geehrte Ashlee Simpson. Simpson hatte sich bei einem Fernsehauftritt im Oktober gründlich blamiert, als deutlich wurde, dass ihr Gesang vom Band kam. Selbstironisch erklärte die Sängerin am Mittwoch, in einer peinlichen Situation empfehle sie eine Tanzeinlage - sie hatte bei der missglückten Playback-Show noch schnell einige Schritte vollführt, ehe sie von der Bühne floh. (APA/AP)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Usher und sein Gitarrist Dave Navarro bei der Verleihung

Share if you care.