Eishockey: Elftes AHL-Tor von Vanek

11. Dezember 2004, 11:21
posten

Dennoch Niederlage von Rochester - Pöck bei Hartford-Sieg nicht im Kader

New York - Der österreichische Eishockey-Nationalteam-Stürmer Thomas Vanek ist in der American Hockey League (AHL) nicht zu stoppen. Trotz der knappen 3:4-Auswärtsniederlage seiner Rochester Americans gegen die Utah Grizzlies holte sich der 20-Jährige sein persönliches Erfolgserlebnis und erzielte mit seinem bereits elften Saisontor den 3:3-Ausgleich, der seine Mannschaft in die Overtime brachte. Thomas Pöck stand beim 2:0-Heimsieg von Hartford gegen Springfield nicht im Kader.(APA)
Share if you care.