Mia Hamm beendete Karriere mit Triumph

20. Dezember 2004, 13:42
posten

5:0-Sieg gegen Mexiko in ihrem 258. Länderspiel

Carson - Amerikas Fußball-Idol Mia Hamm hat mit einem 5:0-Sieg gegen Mexiko eine beispiellose Karriere beendet. Im 258. Länderspiel verließ die 32-Jährige am Mittwoch im kalifornischen Carson nach 80 Minuten unter den Ovationen der 15.500 Zuschauer das Feld. Ein Tor blieb der Stürmerin, die es auf 158 Länderspiel-Treffer brachte, zum Abschied allerdings versagt. Neben Mia Hamm traten auch ihre Teamkolleginnen Julie Foudy (33) und Joy Fawcett (36) offiziell ab.

In der Ära Hamm feierte das US-Team zwei Olympiasiege, zuletzt heuer in Athen, und zwei Weltmeisterschaften. Auf Mia Hamm wartet am 20. Dezember eine weitere Auszeichnung. Sie gilt als große Favoritin bei der FIFA-Wahl zur Weltfußballerin des Jahres.(APA/dpa)

Share if you care.