"Rasenmäher" Töfting wieder im Einsatz

20. Dezember 2004, 13:42
3 Postings

Dänischer Ex-Teamspieler Stig Töfting nach Schlägerei von Aarhus entlassen

Kopenhagen - Der wegen Körperverletzung vorbestrafte dänische Ex-Teamfußballer Stig Töfting steht nach einer Schlägerei mit Mannschaftskameraden vor dem sportlichen Aus. Wie die Zeitung "Politiken" am Mittwoch berichtete, kündigte Aarhus GF den 35- jährigen Mittelfeldspieler fristlos, nachdem Töfting bei einer Weihnachtsfeier in ein Handgemenge mit anderen Spielern des dänischen Erstligaklubs verwickelt gewesen sei.

Der in seiner Heimat auch "Rasenmäher" genannte Fußballer hat 41 Länderspiele für Dänemark absolviert. Er wurde 1999 und 2002 zwei Mal wegen Körperverletzung zu Haft verurteilt und musste nach dem zweiten Urteil für vier Monate ins Gefängnis.

Töfting hatte damals nach dem WM-Ausscheiden der Dänen in einem Kopenhagener Restaurant seinen Abgang aus dem Nationalteam gefeiert. Ein um Ruhe bemühter Kellner holte sich Prügel ab. Der aus dem Lokal entfernet Töfting griff daraufhin auf der Straße einen weitern Bediensteten des Etablissements an.

Seine Haftstrafe saß der derzeit bei den Club Bolton Wanderers unter Vertrag stehende Däne währen der Premier League-Saison ab. (APA/dpa/red)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Stig Töfting hat im WM-Spiel der Dänen gegen Senegal 2002 eine kleine Auseinandersetzung mit El Hadji Diouf.

Share if you care.