Kolumbien: Drei Indigena-Führer ermordet

8. Dezember 2004, 19:59
posten

Täter trugen Uniform - Bereits sieben Tote innerhalb eines Monats

Bogota - Unbekannte haben in Kolumbien drei weitere Führer der indgenen Bevölkerung getötet. Die Uniformierten seien in mehrere Orte im Nordwesten des Landes eingedrungen und hätten die Männer aus den Rathäusern verschleppt, berichtete die Organisation der Indigenen in Antioquia (OIA) am Dienstag.

Damit stieg die Zahl der binnen eines Monats getöteten indigenen Gouverneure und Bürgermeister auf sieben. Die Indigenas verfügen über eine robuste Sozialstruktur und widersetzen sich oft linken Rebellen, rechten Paramilitärs sowie Drogenbanden. (APA/dpa)

Share if you care.