Hochhausbrand in Chicago

8. Dezember 2004, 21:41
posten

Mindestens 25 Verletzte - Ursache unklar

Chicago - Bei einem Feuer im 29. Stock eines Büro-Hochhauses in Chicago sind am Montagabend 25 Menschen zum Teil schwer verletzt worden. Flammen schlugen aus den Fenster, dichter Rauch hing über dem 43 Stockwerke umfassenden Gebäude. Die Feuerwehr durchsuchte die Räumlichkeiten nach weiteren Verletzten. Sprecher Larry Langford erklärte aber, es sei höchst unwahrscheinlich, dass sich noch jemand in dem Hochhaus befinde. Die Brandursache war zunächst unklar.

Das Feuer war am Montag gegen 18.30 Uhr (Ortszeit) ausgebrochen. Von den 25 Opfern wurden 13 mit schweren Verletzungen in Krankenhäuser eingeliefert. Die übrigen wurden wegen Rauchvergiftung oder anderen kleineren Verletzungen am Brandort ambulant behandelt.

Im Oktober 2003 waren waren bei einem Brand in einem Hochhaus in Chicago sechs Menschen ums Leben gekommen und mindestens 15 zum Teil schwer verletzt worden. (APA/AP)

Share if you care.