Wolf D. Prix erhält Annie Spink Award

14. Dezember 2004, 12:12
posten

Auszeichnung für "Excellence in Architectural Education" - Verleihung am Royal Institute of British Architects in London

Wien - Der Leiter des Instituts für Architektur an der Universität für Angewandte Kunst, Wien, Wolf D. Prix, wird gemeinsam mit Peter Salter am Mittwoch mit dem Annie Spink Award for Excellence in Architectural Education ausgezeichnet. Das teilt das Büro des Architektenduos Coop Himmelb(l)au, das Prix mit Helmut Swiczinsky bildet, in einer Aussendung mit. Die Preisverleihung findet am 8. Dezember am Royal Institute of British Architects in London statt.

Der Annie Spink Award wird von einer internationalen Jury alle zwei Jahre an Architekten für herausragende Leistungen im Rahmen ihrer Lehrtätigkeit vergeben. Finanziert wird der Preis vom Annie Spink Treuhand Fonds, der 1974 von Herbert Spink gegründet wurde. Bisherige Preisträger sind Elia Zenghelis, Peter Cook and David Greene. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Der Architekt Wolf D. Prix vom Wiener Büro Coop Himmelblau vor einem Bild des Erweiterungsbaus für die Akademie der Bildenden Künste in München, 2003

Share if you care.