Erste türkischstämmige Frau im CDU-Vorstand

8. Dezember 2004, 14:00
posten

Emine Demirbüken-Wegner wird Ausländerbeauftrage in Berlin

Düsseldorf - Erstmals gehört der erweiterten CDU-Führung eine türkischstämmige Frau an: Beim Bundesparteitag in Düsseldorf rückte am Montag die in der Türkei geborene Emine Demirbüken-Wegner mit 66,8 Prozent der gültigen Stimmen in den Vorstand ein.

Die 43 Jahre alte Sozialarbeiterin und Journalistin ist langjährige CDU-Politikerin in Berlin und dienstälteste Ausländerbeauftragte in der Hauptstadt. Seit 1992 hat sie die deutsche Staatsangehörigkeit. (APA/dpa)

Share if you care.