Portugal: Flugzeugabsturz im Jahr 1980 war Anschlag auf Premier

8. Dezember 2004, 19:40
posten

Regierungschef Sa Carneiro mit sechs weiteren Personen ermordet - Untersuchungsbericht sieht Verdacht erhärtet

Lissabon - 24 Jahre nach dem tödlichen Flugzeugabsturz des portugiesischen Ministerpräsidenten Francisco Sa Carneiro haben neue Untersuchungen den Verdacht auf ein Attentat bestärkt. Chemische Analysen von Teilen des Flugzeugwracks deuteten darauf hin, dass das Flugzeug mit einer Bombe präpariert worden sei, teilte ein Untersuchungsausschuss des Parlaments am Montag mit. Der Sprengsatz sei unterhalb des Cockpits der Maschine angebracht worden.

Frühere Ermittlungen waren zu dem Ergebnis gekommen, dass es sich bei dem Flugzeugabsturz vom 4. Dezember 1980 um einen Unfall handelte. Bei dem Absturz waren neben Ministerpräsident Sa Carneiro auch der damalige Verteidigungsminister, die Ehefrauen der beiden Politiker, Carneiros Stabschef und die beiden Piloten ums Leben gekommen. Der Abschlussbericht des Untersuchungsausschusses wird noch im Laufe dieser Woche erwartet. (APA/AP)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Das Flugzeugwrack, in dem Sa Carneiro starb

Share if you care.