Selbsttest: Beispielaufgaben PISA 2003

23. März 2006, 13:07
18 Postings

Einige Beispiele der Themenbereiche Mathematik, Lesekompetenz und Grundlagenwissen - Das PISA-Musterheft mit Lösungen zum Download

MATHEMATIK:

Mei-Ling aus Singapur wollte für 3 Monate als Austauschstudentin nach Südafrika gehen. Sie musste einige Singapur Dollar (SGD) in Südafrikanische Rand (ZAR) wechseln.

Frage 1: Mei-Ling fand folgenden Wechselkurs zwischen Singapur Dollar und Südafrikanischen Rand heraus: 1 SGD = 4,2 ZAR Mei-Ling wechselte zu diesem Wechselkurs 3000 Singapur Dollar in Südafrikanische Rand. Wie viele Südafrikanische Rand hat Mei-Ling erhalten?

 Frage 2: Bei ihrer Rückkehr nach Singapur 3 Monate später hatte Mei-Ling 3900 ZAR übrig. Sie wechselte diese in Singapur Dollar zurück, wobei sie bemerkte, dass der Wechselkurs sich geändert hatte: 1 SGD = 4,0 ZAR Wie viele Singapur Dollar hat Mei-Ling erhalten?

Frage 3: Während dieser 3 Monate hat sich der Wechselkurs von 4,2 auf 4,0 ZAR pro SGD geändert. War es zum Vorteil von Mei-Ling, dass der Wechselkurs bei ihrer Rückkehr 4,0 ZAR statt 4,2 ZAR betrug, als sie ihre Südafrikanischen Rand in Singapur Dollar zurückwechselte? Erkläre deine Antwort.

GRUNDBILDUNG

Die Gemeinde von Zedstadt organisiert ein fünftägiges Ferienlager für Kinder. 46 Kinder (26 Mädchen und 20 Jungen) haben sich für das Ferienlager angemeldet, und 8 Erwachsene (4 Männer und 4 Frauen) haben sich als Freiwillige gemeldet, um sie zu betreuen und die Freizeit zu organisieren.

Tabelle 1: Erwachsene

Frau Marjan

 Frau Christen

Frau Grethen

Frau Karina

Herr Simon

Herr Niklas

Herr Wilhelm

Herr Peters

Tabelle 2: Schlafsäle

Rot 12

Blau 8

Grün 8

Lila 8

Orange 8

Gelb 6

Weiß 6

Regelungen für den Schlafsaal:

1. Jungen und Mädchen müssen in getrennten Schlafsälen schlafen.

2. In jedem Schlafsaal muss mindestens ein Erwachsener schlafen.

3. Der/die Erwachsene/n in einem Schlafsaal muss/müssen das gleiche Geschlecht haben wie die Kinder.

Frage 1: Schlafsaalbelegung. Erstelle eine Tabelle zur Verteilung der 46 Kinder und der 8 Erwachsenen auf die Schlafsäle. Beachte alle Vorgaben.

LESEKOMPETENZ

Im Folgenden wird ein Infokasten wiedergegeben, der dem Artikel einer Polizeizeitschrift zum Thema "Wissenschaftliche Waffen der Polizei" beigefügt ist:

"Wie findet man den genetischen Personalausweis?

Der Genetiker nimmt die wenigen Zellen von den Wurzeln der Haare, die bei dem Opfer gefunden wurden, oder aus dem Speichel, der an einem Zigarettenstummel haftet. Er taucht sie in eine Substanz, die alles zerstört, was sich um die DNS dieser Zellen herum befindet. Dasselbe macht er dann mit einigen Zellen aus dem Blut des Verdächtigen. Die DNS wird dann speziell für die Analyse vorbereitet. Danach kommt sie in ein spezielles Gel, und durch das Gel wird elektrischer Strom geleitet. Nach ein paar Stunden entstehen dadurch Streifen, ähnlich wie bei einem Strichcode (wie auf Waren, die wir kaufen), die unter einer speziellen Lampe sichtbar werden. Den Strichcode der DNS des Verdächtigen vergleicht man dann mit dem der Haare, die bei dem Opfer gefunden wurden."

Frage 1: Welchen Zweck hat der Infokasten mit der Überschrift "Wie findet man den genetischen Personalausweis?"

Er soll erklären,

A) was die DNS ist.

B) was ein Strichcode ist.

C) wie Zellen analysiert werden, um das Muster der DNS zu finden.

D) wie bewiesen werden kann, dass ein Verbrechen begangen worden ist.

LÖSUNGEN

Mathematik

• Ja, durch den niedrigeren Wechselkurs (für 1 SGD) erhält Mei-Ling mehr Singapur Dollar für ihre Südafrikanischen Rand. • Ja, 4,2 ZAR für einen Dollar hätten 929 ZAR ergeben. [Hinweis: Wenn die Schüler und Schülerinnen ZAR statt SGD geschrieben haben, die Berechnung und der Vergleich aber eindeutig richtig sind, kann dieser Fehler ignoriert werden.] • Ja, weil sie 4,2 ZAR für 1 SGD erhalten hat und sie jetzt nur 4,0 ZAR für 1 SGD bezahlen muss. • Ja, weil es 0,2 ZAR billiger pro SGD ist. • Ja, denn wenn man durch 4,2 teilt, ist das Ergebnis kleiner als wenn man durch 4 teilt. • Ja, es war zum Vorteil für sie, denn wenn der Kurs nicht gesunken wäre, hätte sie etwa 50 $ weniger bekommen. Nicht gelöst Code 01: „Ja“, ohne Erklärung oder mit unzureichender Erklärung. • Ja, ein niedrigerer Wechselkurs ist besser. • Ja, es war von Vorteil für Mei-Ling, denn wenn der Kurs des ZAR fällt, hat sie mehr Geld, das sie in SGD wechseln kann. • Ja, es war von Vorteil für Mei-Ling.

Lesekompetenz

Antwort C - wie Zellen analysiert werden, um das Muster der DNS zu finden.

Link zu allen Lösungen
  • Gesamtes PISA-Musterheft mit Beispielaufgaben

    Download
  • Lösungen zum PISA-Musterheft

    Download
Share if you care.