Solana reist zu neuen Vermittlungsgesprächen nach Kiew

6. Dezember 2004, 21:13
posten

EU unterstützt offiziell keinen Kandidaten

Brüssel - Der EU-Außenbeauftrage Javier Solana reiste nun doch am Montag zu Vermittlungsgesprächen in die Ukraine. Solana werde am Nachmittag von Brüssel aus zu einer weiteren Verhandlungsrunde nach Kiew fliegen, teilte Solanas Büro in Brüssel mit.

EU: Unterstützen keinen Kandidaten

Solana hoffe darauf, dass der vom Obersten Gericht in Kiew angestoßene Prozess aufrechterhalten werde, sagte die Sprecherin des EU-Außenbeauftragten in Brüssel. Die Sprecherin betonte, dass die EU keinen Kandidaten unterstütze. Die Europäische Union wolle allein sicherstellen, dass beide Seiten eine Einigung fänden.

Auch der russische Unterhauschef Boris Gryslow ist bereits nach Kiew abgeflogen, um an den Gesprächen teilzunehmen. Das erfuhr die russische Nachrichtenagentur ITAR-TASS aus der Staatsduma. (APA/ITAR-TASS)

Share if you care.