Doppelmord in Wien: Alle Verdächtigen sitzen im "Landl"

8. Dezember 2004, 20:39
posten

Slowakisches Quartett in U-Haft

Wien - Ein knappes halbes Jahr nach dem Doppelmord in Wien-Landstraße, dem ein 75 Jahre alter Baumeister und seine 22-jährige Freundin zum Opfer fielen, befinden sich nun alle vier Tatverdächtigen im Wiener Straflandesgericht in Untersuchungshaft. Vergangene Woche wurden eine 25-jährige Slowakin und ihr um zwei Jahre älterer Freund von der Slowakei ausgeliefert, bereits seit Oktober befinden sich deren 20 Jahre alte Schwester samt Ehemann in Wien. Sie waren von Tschechien ausgeliefert worden.

Die vier Verdächtigen waren am 10. August in der Slowakei bzw. in Tschechien festgenommen worden. Für die Polizei war die 20 Jahre alte Jana M. die Hauptverdächtige. Die Slowakin war einst mit dem Baumeister liiert, als Motiv für den Mord kam laut Polizei Raubabsicht in Frage. Der Baumeister und seine ebenfalls aus der Slowakei stammende Freundin waren in seiner Wohnung erschlagen worden. Bei den beiden weiteren Verdächtigen handelt es sich um Marie (25) und Roman (27) S.(APA)

Share if you care.