Telecom Italia bietet 5,6 Euro pro Aktie der Tochter TIM

14. Dezember 2004, 10:07
posten

Aufsichtsrat des Mobilfunkbetreibers gab für Fusion Grünes Licht

Telecom Italia wird im Rahmen der Fusion mit der Mobilfunktochter TIM 5,6 Euro für jede Stamm- bzw. "Spar"-Aktie (einer besonderen italienischen Aktienform) anbieten. Dies teilten Kreise um Telecom Italia am Dienstag in Mailand mit. Telecom Italia wolle zwölf bis 13 Mrd. Euro für den Erwerb von zwei Drittel der noch nicht von ihr gehaltenen TIM-Anteile aufwenden, hieß es. Die Aktien beider Unternehmen wurden auch heute (Dienstag) in Mailand vom Handel ausgesetzt.

Mit Hilfe der rund 20 Mrd. Euro teuren Übernahme will die Telecom Italia die komplexe Kontrollkette innerhalb der Gruppe vereinfachen und ihre Schulden abbauen. Auf Telecom Italia lasten zurzeit über 30 Mrd. Euro Schulden. TIM ist dagegen schuldenfrei.

Inzwischen gab auch der Aufsichtsrat der TIM grünes Licht für die Fusion mit Telecom Italia. Dem Zusammenschluss hatte am Dienstagvormittag der Aufsichtsrat der Telecom Italia zugestimmt. Auch der Reifenkonzern Pirelli, der über die Holding Olimpia mit dem Modekonzern Benetton die Telecom Italia kontrolliert, muss der Fusion zustimmen. (APA)

Share if you care.