Souvenirjäger stahl am Kitzsteinhorn Formel-1-Fahrer das Snowboard

8. Dezember 2004, 20:39
1 Posting

Gendarmerie konnte Juan Pablo Montoya Brett am nächsten Tag wieder übergeben

Salzburg - Prominentes Opfer eines Diebstahles am Kitzsteinhorn in Kaprun im Salzburger Pinzgau: Im Zuge der Saison-Abschluss-Feier des Formel-1-Teams von BMW wurde am Samstag dem Rennfahrer Juan Pablo Montoya sein Snowboard gestohlen. Der Kolumbianer konnte sich dabei von der Schlagkraft der heimischen Exekutive überzeugen: Sonntagmittag hatte die Gendarmerie das Snowboard sichergestellt und den Tatverdächtigen ausgeforscht, wie aus dem Pressebericht der Sicherheitsdirektion hervorgeht.

Das etwa 1.800 Euro teure Brett war dem Lateinamerikaner Samstag zu Mittag gestohlen worden. Mit Hilfe von Bediensteten der Gletscherbahnen entdeckten Gendarmen am Sonntag das Snowboard im Wagen eines 38-jährigen Deutschen, der es vermutlich als Souvenir mitnehmen wollte. Er wird auf freiem Fuß angezeigt. Das Snowboard wurde dem Rennfahrer zurückgegeben.(APA)

Share if you care.