Australien: Greller Lichtstreif am Himmel löst Rätselraten aus

13. Dezember 2004, 12:38
13 Postings

Spekulationen über Meteorit oder Feuerball

Sydney - Ein grelles Licht am Himmel hat am Montag in der Früh Rätselraten an der Ostküste Australiens ausgelöst und die Telefone bei Polizei und Medien heißlaufen lassen. Küstenbewohner im Bundesstaat New South Wales berichteten, sie seien von einem schnellen, hellen Lichtblitz geweckt worden, der begleitet von Donnergeräuschen und Vibrationen vorbeizog.

Eine Anruferin beim Radiosender ABC sagte, sie sei gerade aufgestanden, als das "Objekt" die umliegenden Hügel erleuchtet habe. "Es schien nicht aus dem Himmel zu kommen wie ein Blitz", sagte die Frau. "Ich dachte zuerst, es könnte ein Fahrzeug sein, aber dazu war es zu sehr wie ein Blitz, und etwa fünf Minuten später kam ein Donnern."

Der Astronom Rob McNaught schloss aus den Beschreibungen auf einen Meteoriten, der sich auf 20 Kilometer der Erdoberfläche näherte. Der auf Himmels- und Weltraumphänomene spezialisierte Publizist Dave Reneke, der das Objekt sah und hörte, glaubte dagegen an einen Feuerball, einen größeren und helleren Meteoriten. "Ein Meteorit ist ein Stück Felsen, der einfach einen langen Schweif hinter sich herzieht, aber ein Feuerball brennt richtig." Er vermute, dass es sich um einen Feuerball handelte, der sich mit 30 bis 50 Kilometern pro Sekunde bewegte und über der Erde explodierte. (APA)

Share if you care.