Oberösterreich: Alkofahrer aus dem Verkehr gezogen

9. Dezember 2004, 10:47
posten

Tests wurden durchgeführt, sechs Lenker hatten mehr als 0,8 Promille - der Spitzenreiter war mit 2,24 Promille Alkohol im Blut unterwegs

Fast neun Prozent waren alkoholisiert: Bei einer Planquadratkontrolle auf der Mühlkreisautobahn zog die oberösterreichische Gendarmerie in der Nacht auf Sonntag Alkofahrer aus dem Verkehr. 68 Tests wurden durchgeführt, sechs Lenker hatten mehr als 0,8 Promille - der Spitzenreiter war mit 2,24 Promille Alkohol im Blut unterwegs. Bei Nenzing in Vorarlberg krachte ein Autofahrer am Samstagabend mit seinem Fahrzeug ungebremst gegen einen am Straßenrand abgestellten Gendarmeriewagen - 1,98 Promille. (APA/DER STANDARD; Printausgabe, 6.12.2004)
Share if you care.