Kopf-an-Kopf-Rennen um Platz zwei in Wien

8. Dezember 2004, 19:44
26 Postings

SPÖ klar Erster, ÖVP und Grüne gleich stark

Wien - Wenn am nächsten Sonntag in Wien Landtagswahlen wären, welcher Partei würden Sie da Ihre Stimme geben? Diese Frage haben die Grünen von der Firma "fas research" Ende Oktober 1200 Personen stellen lassen. Das Ergebnis: Die SPÖ würde die absolute Stimmenmehrheit mit 52 bis 54 Prozent erreichen. Zwischen ÖVP und Grünen zeichnet sich weiterhin ein hartes Kopf-an-Kopf-Rennen ab (siehe Grafik). Demnach käme die ÖVP auf 16 bis 18 Prozent, die Grünen kämen auf 15 bis 17. Zum Vergleich eine Gallup-Umfrage für News von Ende Oktober: SPÖ 51 bis 53 Prozent, Grüne und ÖVP 18 bis 20. Die FPÖ hätte sieben bis neun Prozent.

Auch bei der Umfrage der Grünen müssten die Freiheitlichen mit einem Absturz in Wien rechnen. Nur acht bis zehn Prozent der 1200 Befragten würden der FPÖ die Stimme geben. Bei der Landtagswahl 2001 hatten sie noch 20,2 Prozent der Stimmen erhalten. SPÖ und Grüne würden hingegen zulegen. 2001 erhielten die Sozialdemokraten 46,9 Prozent. Die Grünen waren bei 12,5 Prozent gelandet - damals noch mit Christoph Chorherr als Spitzenkandidat (ÖVP: 16,4). (pm/DER STANDARD, Printausgabe, 06. 12. 2004)

  • So würden die WienerInnen wählen
    der standard

    So würden die WienerInnen wählen

Share if you care.