Schöne Bescherung

29. Dezember 2004, 10:50
13 Postings

Die Weihnachtsaktionen der Handybetreiber: Wie A1, One und Co um Kunden werben - ein Überblick

Alle Jahre wieder: Im Territorialkampf um den Weihnachtsbaum bieten Mobilfunkanbieter auch dieses Jahr wieder eine Reihe spezieller Aktionen und Goodies. Die einzelnen Pakete der Betreiber könnten kaum verschiedener sein.

One : Doppelte Freiminuten

One lässt Erstanmelder länger kostenlos telefonieren: wer sich bis zum 31. Jänner 2005 für zumindest 1 Jahr für einen der All-in-One-Tarife verpflichtet, erhält sechs Monate lang die doppelte Anzahl an Gratisminuten. Privatkunden telefonieren daher bis zu 400 Minuten kostenlos in alle Netze österreichweit, Businesskunden sogar bis zu 800 Minuten.

One: Mobiltelefone

Zur Weihnachtsaktion bietet One Erstanmeldern außerdem das Samsung E 630 um 49 Euro oder das ab Ende November erhältliche Nokia 7260 um 0 Euro (beide in den Tarifen All in ONE 2-4).

A1: 150 Euro Guthaben

Auch A1 fährt im Kampf um den Weihnachtsbaum schwere Geschütze auf. Bei Erstanmeldung zu den Tarifen A1 Xcite Pure, Xcite Remix, Start, Classic, Easy, Business Classic und Business Easy verspricht die Mobilkom EUR 150,- Guthaben, allerdings verteilt auf 24 Monate. Wer neben einem neuen Anbieter auch ein neues Handy braucht, bekommt das Nokia 6230 und das Samsung SGH-E310 mit Vodafone Live!-Package kostenlos. Auch das Sony Ericsson F500i ist bei Erstanmeldung um 0 Euro zu haben.

B-Free: 10 Cent pro Minute

B-Free Kunden zahlen bis 31. Jänner 2005 rund um die Uhr 10 Cent pro Minute ins A1-Netz. Das Angebot kann von jedem bestehenden B-Free-User, der sein Guthaben um 40 Euro erhöht, und von Neukunden, die ein neues B-Free-Handy kaufen, genützt werden. Zudem gibt es zwei Siemens-Modelle zu weihnachtlichen Preisen: das A60 kostet 49 Euro, das MC60 ist für 79 Euro erhältlich. Wer sich allerdings nicht registrieren lassen will, zahlt Zuschläge von bis zu 50 Euro.

tele.ring: 180 Euro Bonus

Wer sich beim speckfreien Anbieter tele.ring bis Ende des Jahres für den Tarif Mobil 180 entscheidet, erhält eine Gutschrift von 180 Euro – bei Mobil 90 sind es 90 Euro. Die Gutschriften werden über 24 Monate verteilt. Bei den Partnertarifen Clever 180 und Clever 90 werden jeweils 135 beziehungsweise 70 Euro gutgeschrieben.

0 Euro Aktivierungsgebühr

Die Winteroffensive für schmale Börsen geht noch weiter: bis 31. Dezember 2004 ersparen sich Neukunden die Aktivierungsgebühr von 39 Euro. Dazu gibt es das Siemens CX 70 oder das LG L1100 bei der Erstanmeldung in bestimmten Tarifen um 1 Euro.

T-Mobile: Gesprächsguthaben

Wer sich bis Ende 2004 für eine Neuanmeldung zu einem aktuellen T-Mobile-Tarif entscheidet, erhält Gesprächsguthaben von bis zu 100 Euro – allerdings verteilt auf 10 Monate. Businesskunden erhalten bei einer Anmeldung zum Tarif Relax 200 die doppelte Anzahl an Freiminuten – 400 Minuten dürfen sie pro Monat für eine Grundgebühr von 34 Euro in alle Netze telefonieren.

T-Mobile: Relax light

Mit dem Tarif Relax Light will T-Mobile den nach den Weihnachtseinkäufen leeren Geldbörsen helfen. Mit dem auf zehn Monate verteilten Weihnachtsbonus von 40 Euro sinkt die Grundgebühr auf 5, 50 Euro. Wer sich bis 31. Jänner 2005 für Relax light anmeldet, erhält zudem monatlich 50 Freiminuten innerhalb des T-Mobile-Netzes.

T-Mobile: Handies zu Weihnachten

In Verbindung mit den Relax-Tarifen bietet T-Mobile über 20 Mobiltelefone für 0 Euro an. So gibt es unter anderem exklusiv das LG C 2200 kostenlos bei einer Neuanmeldung für Relax Light; das Nokia 6610i wird in allen Tarifen gratis vergeben.

3: Halber Preis

Auch UMTS-Anbieter 3 gibt sich im Kampf um den Weihnachtsbaum in Spendierlaune. Wer sich bis 31. Jänner 2005 für eine Erstanmeldung bei einem 3Deal-Tarif (mit Ausnahme von 3Visuell+) entscheidet, zahlt die ersten sechs Monate den halben Paketpreis. Auch das 3ReLoad-Wertkartenpaket wird billiger und kostet statt 39 Euro nur mehr 19, 90 Euro. Zudem zahlen 3ReLoad-Kunden bis 31. Jänner netzintern nur 3 Cent.

3: Weihnachtspaket

Ein besonderes Paket hat 3 für neue Vertrags- und Wertkartenkunden geschnürt. Bis 31. Jänner können sie in die Welt von „Mobile Multi Media“ schnuppern: kostenlos gibt es drei Spieledownloads, drei MB Datentransfer aus dem 3G-Bereich, drei TrueTones, Ringtones sowie Wallpapers, drei Videos, drei netzinterne MMS, 33 Mobile-TV-Minuten und 33 Infodienste.

Tele2Mobil: 30 Freiminuten zusätzlich

Auch die Handy-Sparte des alternativen Festnetzanbieters Tele2, Tele2Mobil, wirbt mit zusätzlichen Freiminuten um Neukunden. Wer sich bis Jahresende beim Provider mit der Vorwahl 0688 anmeldet, darf ein halbes Jahr lang statt dreißig gleich sechzig Minuten monatlich kostenlos telefonieren. (eru)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.