Malaga nächstes Barca-Opfer

13. Dezember 2004, 17:48
6 Postings

Abstiegskandidat wird im Nou Camp mit 4:0 abge­fertigt, Eto'o machte zwei - Nullnummer für Real bei Villarreal - Valencia im Glück

Barcelona - Barcelona zieht in der spanischen Fußball-Meisterschaft weiter stolz seine Kreise. Die Katalanen demonstrierten am Samstag in der 14. Runde der Primera Division ihre Klasse mit dem 4:0 gegen Malaga ein weiteres Mal und liegen nach 14 Spieltagen bereits neun Punkte vor dem großen Rivalen Real Madrid, der am Sonntag bei Villarreal nur ein mageres 0:0 erreichte. Malaga war ein williges Opfer für die Katalanen und hat nun schon seit acht Spielen nicht mehr gewonnen.

Ganz anders die Blauroten, die das siebente Heimspiel im Camp Nou gewannen. Von sieben. Samuel Eto'o nutzte die Schwächen der Gäste im Camp Nou gnadenlos aus. 25 Minuten lang wehrte sich der Drittletzte, ehe der Kameruner sein erstes Tor schoss und den Untergang einleitete. In der Nachspielzeit schloss Eto'o die katalanische Gala mit dem 4:0 im großen Stil ab - dies war sein zwölftes Tor im laufenden Bewerb. Die übrigen Treffer steuerten der Portugiese Deco und die zu einiger Hoffnung Anlass gebende Nachwuchskraft Andres Iniesta bei.

Die Besucher kamen sofort in Schwierigkeiten als der Ball schneller durch das Barca-Mittelfeld zu zirkulieren begann. Deco legte dann Eto'o denselben auf, der Kameruner flutschte an gleich drei Malaga-Verteidigern vorbei und rollte am herauskommenden Keeper ins lange Eck ein. Beim nächsten Mal lief es umgekehrt, als Deco ein Zuspiel von Eto'o aus 25 Metern in den Kasten knallte.

Bei den Madrilenen fehlten Zidane, Figo und Raul, die für das entscheidende Champions League-Spiel gegen AS Roma am Mittwoch geschont wurden. Der schlecht in die Saison gestartete Titelverteidiger Valencia holte beim 1:0 in Albacete dank einem späten Tor von Xisco (87.) drei Zähler. (APA/Reuters/rob)

SPANIEN, 14. Runde:

Samstag:

  • Albacete - FC Valenca 0:1
  • FC Barcelona - FC Malaga 4:0

    Sonntag:

  • Real Saragossa - Espanyol Barcelona 0:1
  • Racing Santander - Deportivo La Coruna 2:2
  • RCD Mallorca - CD Numancia 3:2
  • FC Sevilla - Athletic Bilbao 2:0
  • UD Levante - FC Getafe 0:0
  • FC Villarreal - Real Madrid 0:0
  • Atletico Madrid - CA Osasuna 3:2
    • Bild nicht mehr verfügbar

      Samuel Eto'o überwindet Malaga-Goalie Calatayud zur Führung für Barcelona.

    Share if you care.