Abfahrt II: Götschl knapp am Sieg vorbei

17. Dezember 2004, 10:44
2 Postings

Die Steirerin kam in der zweiten Damen-Abfahrt von Lake Louise am Samstag auf Platz zwei - nur die Deutsche Hilde Gerg war schneller

Lake Louise/Kanada - Die Deutsche Hilde Gerg hat am Samstag die zweite Weltcup-Abfahrt der Damen in Lake Louise gewonnen. Die 29-Jährige verwies Renate Götschl (+0,15 Sekunden) und die Französin Carole Montillet (0,19) auf die Plätze. Götschl sorgte damit im sechsten Saisonrennen für den lang ersehnten ersten Stockerlplatz der ÖSV-Damen. Für den ersten Sieg reichte es aber wieder nicht. Brigitte Obermoser verpasste das Podest um 0,05 Sekunden und wurde Vierte.

Gerg macht Frieden mit Lake Louise

Für Gerg war es zwei Jahre nach einem am heutigen Schauplatz erlittenen Kreuzbandriss der 19. Sieg ihrer Weltcup-Karriere, die 29-Jährige hat damit auch Platz eins im Abfahrts-Weltcup übernommen. "Ich wusste, dass es ein knappes Rennen wird. Deshalb bin ich trotz schlechter Sicht voll auf Angriff gefahren", freute sich die Deutsche, die bei Windböen und teilweise schlechter Sicht den Österreicherinnen den ersten Saisonerfolg vermasselte.

Götschl vergab den Sieg mit einem schweren Fehler im oberen Teil der Strecke: "Da habe ich den Druck falsch verteilt, da habe ich einiges liegen gelassen." Mit einem tollen Finish kämpfte sich die 29-Jährige aber noch bis auf Platz zwei vor und war 24 Stunden nach Rang fünf erleichtert. "Gestern konnte ich mir den Rückstand nicht erklären. Mit dem heutigen Ergebnis muss ich zufrieden sein, auch ein zweiter Platz ist etwas schönes."

Meissnitzer gestürzt

Bei Obermoser überwog trotz des knapp verpassten dritten Platzes die Freude. "Ich fahre heuer viel lockerer als letztes Jahr. Ich gehe mit mehr Gelassenheit an die Sache heran, das könnte meine Stärke sein", berichtete die 28-Jährige. Richtig sauer war hingegen Michaela Dorfmeister: "Momentan bin ich einfach nicht vom Glück verfolgt. Genau bei mir ist eine Nebelbank hereingezogen. Ich habe nichts gesehen."

Teamkollegin Alexandra Meissnitzer erwischte es jedoch noch schlimmer, sie schied nach einem Sturz aus. Am Sonntag endet die Übersee-Tournee der Damen mit einem Super G in Lake Louise. (APA)

Ergebnis Abfahrt der Damen in Lake Louise:

1. Hilde Gerg GER 1:36,01 Minuten; 2. Renate Götschl AUT 1:36,16 +0,15 Sekunden; 3. Carole Montillet FRA 1:36,20 +0,19; 4. Brigitte Obermoser AUT 1:36,25 +0,24; 5. Lindsey C. Kildow USA 1:36,27 +0,26; 6. Isolde Kostner ITA 1:36,76 +0,75; 7. Petra Haltmayr GER 1:36,93 +0,92; 8. Michaela Dorfmeister AUT 1:37,02 +1,01; 9. Caroline Lalive USA 1:37,06 +1,05; 10. Janica Kostelic CRO 1:37,15 +1,14; 11. Katja Wirth AUT 1:37,34 +1,33; 12. Sylviane Berthod SUI 1:37,35 +1,34; 13. Bryna McCarty USA 1:37,37 +1,36; 14. Janette Hargin SWE 1:37,41 +1,40; 15. Ingrid Jacquemod FRA 1:37,45 +1,44; 16. Melanie Turgeon CAN 1:37,50 +1,49; 17. Anja Pärson SWE 1:37,66 +1,65; 18. Emily Brydon CAN 1:37,74 +1,73; 19. Kelly Vanderbeek CAN 1:37,92 +1,91; 20. Kirsten L. Clark USA 1:38,06 +2,05; 21. Daniela Ceccarelli ITA 1:38,11 +2,10; 22. Barbara Kleon ITA 1:38,14 +2,13; Jessica Lindell-VikarbySWE 1:38,14 +2,13; 24. Anne Marie Lefrancois CAN 1:38,17 +2,16; 25. Monika Dumermuth SUI 1:38,21 +2,20; 26. Catherine Borghi SUI 1:38,23 +2,22; 27. Selina Heregger AUT 1:38,29 +2,28; 28. Elisabeth Görgl AUT 1:38,35 +2,34; 29. Chimene Alcott GBR 1:38,39 +2,38; Jonna Mendes USA 1:38,39 +2,38

Share if you care.