Pferdersport: Olympia-Gold für Deutschland endgültig weg

7. Dezember 2004, 12:42
posten

Nachträgliche Disqualifikation von Ludger Beerbaum, dessen Pferd positiv getestet wurde

Lausanne - Die Springreiter des deutschen Olympia-Teams müssen ihre Goldmedaille von Athen zurückgeben. Die letzte Hoffnung platzte am Freitag, als die Internationale Reiterliche Vereinigung (FEI) die nachträgliche Disqualifikation von Ludger Beerbaum verkündete. Damit zog die FEI die erwartete Konsequenz aus der positiven Medikations-Kontrolle von Beerbaums Pferd Goldfever. Da Beerbaums Ergebnis gestrichen wird, fällt das deutsche Team auf Platz drei zurück. Gold geht damit an die USA, Silber an Schweden. (APA/dpa)
Share if you care.