Ausbildung nach Dienstplan

13. Februar 2005, 20:58
3 Postings
Ausbildung nach Dienstplan

In der Durchführungsbestimmung für den Grundwehrdienst ist festgesetzt, was ein Rekrut zu lernen hat. Das "Wie" bleibt dem Ausbildner überlassen. Anhand besagter Vorschrift müssen Wochendienstpläne mit dem Ausbildungsprogramm vorgelegt werden. In der

Anlernphase

bekommen die Grundwehrdiener das "ABC des Heeres" erklärt. In der

Festigungsstufe

wird das Erlernte vertieft. Zum Schluss -

Anwendungsstufe

- hat der Rekrut selbstständig Aufgaben wie Festnahme eines Verdächtigen zu lösen. (DER STANDARD Printausgabe 4.12.2004)

Share if you care.