Deutsche Kindertheaterpreis an Heleen Verburg

3. Dezember 2004, 18:45
posten

Niederländerin wird für Theaterstück "Katharina Katharina im Gänsespiel" ausgezeichnet - Jugendtheaterpreis an Schweizer Autor Andri Beyeler

Frankfurt/Main - Das Theaterstück "Katharina Katharina im Gänsespiel" der Niederländerin Heleen Verburg erhält den Deutschen Kindertheaterpreis 2004. Der Deutsche Jugendtheaterpreis 2004 geht an das Stück "The killer in me is the killer in you my love" (Der Mörder in mir ist der Mörder in dir, meine Liebe) des Schweizer Autors Andri Beyeler. Peter Ruhenstroth-Bauer, Staatssekretär im Bundesfamilienministerium, überreichte die mit jeweils 10.000 Euro dotierten Auszeichnungen am Freitag in Frankfurt. Die Jury wählte die Preisträger aus mehr als 100 Vorschlägen aus.

Prämiert wurden auch das Oldenburgische Staatstheater und die Theaterfabrik der Altenburg-Gera Theater GmbH für ihre Konzepte zur Stärkung des Dialogs zwischen Autor, Theater und Publikum. Ruhenstroth-Bauer sagte bei der Preisverleihung, Kinder- und Jugendtheater seien ein "unverzichtbarer, integraler Bestandteil ästhetisch-kultureller Bildung von Kinder und Jugendlichen". Gerd Taube, Leiter des Kinder- und Jugendtheaterzentrums in Deutschland und Jury-Sprecher, verwies auf die Bedeutung und die Verpflichtung des Theaters in den Bemühungen um einen gesellschaftlichen Dialog der Kulturen.

Der Deutsche Kinder- und der Deutsche Jungendtheaterpreis sind die höchstdotierten Auszeichnungen für Kinder- und Jugendtheater in Deutschland. Die Preise werden seit 1996 alle zwei Jahre vom Bundesfamilienministerium ausgelobt. (APA)

Share if you care.