Rebellenführer und bald Krimi-Autor: "Subcomandante Marcos"

10. Dezember 2004, 10:14
1 Posting

Romanprojekt gemeinsam mit Schriftsteller - Erlös soll südmexikanischer Indianerregion Chiapas zu Gute kommen

Guadalajara - Der mexikanische Rebellenführer "Subcomandante Marcos" und der Krimiautor Paco Ignacio Taibo II schreiben gemeinsam einen Roman. Der Krimi soll ab Sonntag in der mexikanischen Tageszeitung "La Jornada" veröffentlicht werden. Die Einnahmen aus dem Roman sollen regierungsunabhängigen Organisationen in der von den zapatistisch Rebellen kontrollierten südmexikanischen Indianerregion Chiapas zu Gute kommen.

Die ersten sechs von insgesamt zehn bis zwölf Kapiteln des Krimis wollen "Marcos" und Paco Ignacio Taibo II unabhängig voneinander schreiben, dann überkreuzen sich die beiden Teile. Protagonisten des Romans sind der aus den Krimis von Paco Ignacio Taibo II bekannte rätselhafte Detektiv Elias Contreras und ein von "Marcos" erfundener zapatistischer Untersuchungsbeamter. Der spanische Verleger Planeta will den gesamten Text veröffentlichen. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.