Zugunglück in Süditalien: Zahlreiche Verletzte

4. Dezember 2004, 15:06
posten

Intercity nach Turin stieß mit einem Güterzug zusammen - Mehrere Waggons entgleisten

Taranto - Bei einem Zugunglück im süditalienischen Apulien sind mehrere Dutzend Passagiere leicht verletzt worden. Nach Angaben der Behörden vom Freitag stieß der Intercity von Reggio-Calabria nach Turin kurz vor Mitternacht mit einem Güterzug zusammen. Mehrere Waggons seien aus dem Gleis gesprungen.

Nach Angaben der staatlichen Eisenbahn gab es keine Toten, sechs Menschen seien ins Krankenhaus gekommen. Zeitweise hatte das Fernsehen von über 60 Leichtverletzten gesprochen.

Die Ursache des Unfalls ist noch unklar, vermutlich handelt es sich um menschliches Versagen. Ein Zugführer könnte ein Signal übersehen haben. (APA)

Share if you care.