WAZ darf Dichand jr. überwachen

15. Februar 2005, 20:29
posten

Landesgericht für Zivilrechtssachen hob einstweilige Verfügung auf

Ein Punkt für die WAZ an einer der unzähligen Nebenfronten im Machtkampf um die Kronen Zeitung.

Darf WAZ-Anwalt Daniel Charim einen Detektiv auf Dichands Sohn Michael ansetzen und der Michaels Domizil in Wien von außen mit Videokamera überwachen? Sie dürfen, entschied das Landesgericht für Zivilrechtssachen und hob eine einstweilige Verfügung dagegen auf.

Worum geht es? Die WAZ ließ Dichand junior Aussagen über ihre angeblichen Mafiaverbindungen auf dem Balkan verbieten. Der hielt dagegen, das Wiener Gericht sei gar nicht zuständig, weil er am Attersee wohne. Die Überwachung deutet auf Anderes hin. Das Gericht zeigt Verständnis für das Motiv Charims, einer "mit hoher Wahrscheinlichkeit wahrheitswidrig vermutete Prozessbehauptung" von Dichand junior zu widerlegen. (fid/DER STANDARD, Printausgabe, 3.12.2004)

Share if you care.