Glawion heuert bei FCB Kobza an - Bernd Fliesser geht nach Deutschland

2. Dezember 2004, 09:46
posten

Er wird neben Tobias Federsel neuer Kreativdirektor - Glawion wird zusätzlich Mitglied der Geschäftsleitung

Mit Anfang nächsten Jahres verpasst Rudi Kobza der Agentur eine neue Kreativstruktur. FCB Kobza will künftig mit zwei Kreativdirektoren die Position als Top-3 Kreativ-Agentur nachhaltig festigen. Die Positionen besetzen Joachim Glawion und Tobias Federsel. Joachim Glawion wird zusätzlich Mitglied der Geschäftsleitung. Bernd Fliesser wird im ersten Quartal 2005 dem Ruf einer internationalen Agentur nach Deutschland folgen.

Joachim Glawion wechselt Anfang des Jahres als CD zu FCB Kobza. Der 41-jährige Deutsche war bisher bei Demner, Merlicek & Bergmann tätig, wo er für MediaMarkt, M-Tel und andere Schlüsselkunden verantwortlich zeichnete. Weitere Stationen des neuen FCB-Kreativdirektors waren Springer & Jacoby sowie Scholz & Friends.

Tobias Federsel wird als zweiter CD für die kreative Weiterentwicklung der Agentur mitverantwortlich sein. Er arbeitet seit Sommer dieses Jahres in der Schottenfeldgasse als Creativ Group Head. Federsel startete seine Karriere bei Barci & Partner und wechselte anschießend zu Jung von Matt.

"Fliesser hat sich bei FCB von einem der größten Werbetalente des Landes zu einem Kreativen mit internationaler Anerkennung und Auszeichnung entwickelt. Wir sind stolz, mit unserer Agentur sein Wegbegleiter zu sein", erklärt dazu FCB-Chef Rudi Kobza. "Mit Joachim Glawion und Tobias Federsel als neuer Kreativführung haben wir die besten Voraussetzungen dafür geschaffen, unsere Top-3-Position im Kreativranking nachhaltig auszubauen." (red)

Share if you care.