Bush: "Zeit für Anstrengungen und guten Willen"

3. Dezember 2004, 07:18
posten

Palästinenser-Demokratie Kernaufgabe im Nahost-Konflikt

Halifax - US-Präsident George W. Bush hat die Schaffung von Demokratie für die Palästinenser als Kernaufgabe im Nahost-Konflikt bezeichnet. Ein Frieden im Heiligen Land sei nicht nur eine Sache des Drucks auf die eine oder andere Seite, der Grenzziehung oder der Lage von jüdischen Siedlungen, sagte Bush am Mittwoch während seines Kanada-Besuchs in Halifax. Diese Herangehensweise habe schon früher zu keinem Erfolg geführt. Bei den Verhandlungen über die Einzelheiten eines Friedens müsse man deshalb auf den Kern der Sache schauen, und dies sei die Notwendigkeit einer Demokratie für die Palästinenser.

Der Schritt zu einer Zwei-Staaten-Lösung zwischen Israel und den Palästinensern kann nach den Worten von Bush nur über Demokratie, Reformen und Rechtsstaatlichkeit erreicht werden. Es sei jetzt die Zeit für Anstrengungen und guten Willen, um den zerstörerischen Konflikt zwischen Israel und den Palästinensern zu beenden. (APA/dpa)

Share if you care.