FPÖ nimmt Südtiroler in den Parteivorstand auf

2. Dezember 2004, 14:37
9 Postings

Einstimmiger Beschluss: "Südtirol nach wie vor ein Herzensanliegen"

Wien/Bozen - Der Obmann der Südtiroler Freiheitlichen, Landtagsabgeordneter Pius Leitner, ist Mitglied des FPÖ-Bundesparteivorstandes. Die Entscheidung vom Dienstag sei einstimmig gefallen, teilten die Südtiroler Freiheitlichen mit.

Die FPÖ wolle klar zum Ausdruck bringen, dass ihr Südtirol nach wie vor ein Herzensanliegen sei und dass man die Beziehungen weiter ausbauen wolle. Zudem könne der Gedankenaustausch über Sachprobleme intensiviert werden, hieß es. (APA)

Link

die-freiheitlichen.com

"Frisch, frech, freiheitlich"

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Pius Leitners Freiheitliche warben im Wahlkampf mit "Nein zu Sozialschmarotzern, Kriminellen, Multikulti, Moscheen sowie zu einem EU-Beitritt der Türkei" um Stimmen.

Share if you care.