Vorweihnachtliche Schnäppchenjagd in Wien Währing

5. Dezember 2004, 19:57
posten

Bargeld für gebrauchte Gegenstände - am Donnerstag eröffnet ein money point-Store am Währinger Gürtel

Startschuss für die vorweihnachtliche Schnäppchenjagd in Wien Währing: Am Donnerstag um 10 Uhr, öffnet der neue money point-Store am Währinger Gürtel 87 seine Türen - erstmals auch für den Verkauf.

Nicht mehr benötigte Gegenstände werden bei money-point sofort gegen Bargeld eingetauscht. Einzige Bedingung für die Übernahme der Ware: Sie muss nachweislich funktionstüchtig sein - Nur Möbel und Bekleidung sind von der Produktpalette ausgenommen. Für den Verkauf von Waren bei money point muss man zumindest 16 Jahre alt sein und einen amtlichen Lichtbildausweis mitbringen.

Wiederverwertung von Gegenständen

Sinn des Unternehmens ist die Wiederverwertung von Gegenständen und die praktische Idee funktioniert. Nach nur 2 Jahren am Markt gibt es bereits 11 Geschäfte in ganz Österreich. Wer gut erhaltene Sportartikel, Schmuck, Uhren, Musikinstrumente, Haushaltsgeräte, Kameras, TV-Geräte DVDs und andere Gegenstände hat, die zwar funktionieren aber nicht mehr gebraucht werden oder nur herumstehen, kann sie statt zum Müll in den Laden bringen und wird dafür mit Bargeld belohnt - andere hingegen haben die Möglichkeit günstig an die Sachen zu kommen.

Preise

Das System ist denkbar einfach: Beim Ankauf werden die gebrauchten Waren von geschulten Mitarbeitern auf ihre Funktionalität überprüft und ihr Wert sofort an den Verkäufer bar ausbezahlt.

Kaufgarantie

Wer bei money point wiederum Waren kauft, erhält eine so genannte "Power-Garantie" für 60 Tage. Das heißt, nicht entsprechende oder defekte Geräte werden entweder durch ein anderes Produkt ersetzt, repariert oder der Käufer erhält eine Gutschrift.

Share if you care.