Ruttenstorfer: "Petrom-Closing verläuft plangemäß"

1. Dezember 2004, 20:19
posten

Bis Ende 2004 soll die Übernahme der 51 Prozent des rumänischen Ölkonzerns über die Bühne gehen

Wien - Beim Erwerb von 51 Prozent der rumänischen Petrom durch die OMV gibt es keine Verzögerungen: "Das Closing verläuft plangemäß", sagte OMV-Chef Wolfgang Ruttenstorfer am Mittwoch. Materiell sei die Transaktion bereits abgeschlossen, ausständig seien nur noch ein paar Formalschritte.

Die OMV gehe daher davon aus, dass das Closing - wie schon länger geplant - noch im 4. Quartal d.J. stattfinden könne, sagte Ruttenstorfer in einem Pressegespräch aus Anlass der an diesem Donnerstag startenden Kapitalerhöhung und der Begebung von Wandelanleihen.

Eine Milliarde neues Kapital

Mit der Ausgabe von 3 Mio. neuen Aktien und 2 Mio. Bonds holt sich die OMV rund 1 Mrd. Euro über die Börse, neben der Finanzierung des 1,5 Mrd. Euro teuren Petrom-Deals auch zur Stärkung der Kapitalbasis der OMV für weiteres Wachstum.

Sollte sich der Abschluss der Transaktion heuer doch nicht mehr ausgehen, könne er sich höchstens in die ersten Tage des neuen Jahres hineinziehen, gab der OMV-Chef zu verstehen. In der Bilanz der OMV wird sich die Petrom-Akquisition nur bei einem Closing vor Jahresende niederschlagen, in der G+V jedenfalls erst 2005. (APA)

Share if you care.