FPÖ fordert Rücktritt von Postchef Wais

16. Dezember 2004, 14:02
5 Postings

Die Partei des zuständigen Ministers Gorbach stören weniger die Schließungen an sich, als die Art und Weise der Kommunikation

Wien - Die FPÖ, die mit Vizekanzler Hubert Gorbach (F) auch den "Postminister" stellt, fordert den Rücktritt von Postchef Anton Wais. Sein Verhalten sei "unhaltbar", so FP-Generalsekretär Uwe Scheuch am Mittwoch in einer Pressemitteilung.

Und weiter: "Als Gipfel der Frechheit müssen die Verantwortungsträger der Gemeinden und der Länder die Liste der betroffenen Ortschaften aus der Zeitung erfahren."

Es sei nicht die Frage, ob Postämter geschlossen werden müssen oder nicht - es sei die Art und Weise, wie man hier mit den Menschen umgehe, so Scheuch zu der geplanten Schließung von 357 Postämtern in Österreich.(APA)

Share if you care.