Half-Life 2 nun offiziell mehrspielertauglich

13. März 2005, 16:14
4 Postings

Valve veröffentlicht SDK zum Erstellen eigener Erweiterungen und startet Wettbewerb

Die Entwickler von Valve haben nun offiziell ihren Ego-Shooter "Half-Life 2" für mehrspielertauglich erklärt. Das Softwareunternehmen hat den Software Developer Kit (SDK) bereit gestellt, mit dem eigene Erweiterungen erstellt werden können und einen Wettbewerb zur Erstellung von Deathmatch-Mods gestartet.

Half-Life 2 erweitert

Auf der Webseite steampowered.com haben die Entwickler den "Baukasten" für Erweiterungen zum Ego-Shooter veröffentlicht. SpierlInnen können nun eigene Maps und Zusätze zum Ego-Shooter erstellen. Gleichzeitig wurde auch ein Wettbewerb zur Erstellung eines Deathmatch-Modus gestartet. Der/die GewinnerIn darf sich über einen Geldpreis von 5000 Dollar freuen - 3000 Dollar bekommen die Zweit- beziehungsweise Drittplazierten. Zudem wurde auch die Source-Engine um Auto-Map-Download erweitert.

SDK

Der bereit gestellte SDK wird benötigt, um eigene Mehrspieler- oder Einzelspieler-Missionen für Half-Life 2 zu erstellen. Das SDK beinhaltet den dafür nötigen Code. Auch bestehende Half-Life-2-Maps können mit dem Editor verändert und 3D-Modelle aus Maya und 3D Studio Max importiert werden. Valve hat dem SDK auch einen Beispiel-Mod mit Fahrzeugen beigelegt.(grex)

  • Artikelbild
    screenshot: gp
Share if you care.