Gruner + Jahr übernimmt Mehrheit an der Motor-Presse Stuttgart

7. Dezember 2004, 14:19
posten

Deutsche Kartellwächter müssen noch zustimmen

Gruner + Jahr erwirbt zum 1. Januar 2005 von der Würzburger Vogel Medien Gruppe deren Anteile (45,7 Prozent) an den Vereinigten Motor-Verlagen (VMV) in Stuttgart. Dies teilte der Verlag am Dienstagabend in Hamburg mit. G+J hielt bisher 17,1 Prozent an dieser Gesellschaft.

Gleichzeitig würden die VMV mit dem Motor-Presse-Verlag (MPV) gesellschaftsrechtlich zur künftigen Motor-Presse Stuttgart (MPS) zusammengeführt. Damit werde G+J an der künftigen Motor-Presse Stuttgart (MPS) mit 54,9 Prozent die Mehrheit halten, hieß es. An der bisher schon im Markt gesamtheitlich auftretenden Motor-Presse Stuttgart (MPS) erhöhe die Gruppe Pietsch ihre Beteiligung auf 25,1 Prozent und die beiden Gruppen Dietrich-Troeltsch seien zukünftig zusammen mit 20 Prozent beteiligt. Die entsprechenden Verträge würden in dieser Woche unterzeichnet. Das Kartellamt muss der Übernahme noch zustimmen. (APA/dpa)

Share if you care.