Präsidentenwahlen in Kroatien am 2. Jänner

1. Dezember 2004, 12:40
1 Posting

Regierung gab Termin bekannt - Mesic bemüht sich um Wiederwahl - Machtkampf mit Premier Sanader

Zagreb - Die Präsidentenwahlen in Kroatien sollen am 2. Jänner nächsten Jahres stattfinden. Diesen Termin gab die Regierung in Zagreb am Dienstag bekannt. Der kroatische Präsident Stjepan Mesic hat bereits angekündigt, er werde sich zur Wiederwahl stellen. Der diesmal als parteifreier Bewerber kandidierende Mesic war im Jahr 2000 dem langjährigen Präsidenten und "Staatsgründer" Franjo Tudjman nachgefolgt, der die Wahlen im Jahr 1992 und 1997 gewonnen hatte.

Nach dem Tod von Tudjman im Dezember 1999 sind die Vollmachten des Präsidenten deutlich beschnitten worden, der nunmehr weitgehend repräsentative Aufgaben wahrnimmt. Mesic liefert sich derzeit einen Machtkampf mit Ministerpräsident Ivo Sanader um die Absetzung des Geheimdienstchef Josko Podbevsek. Sanader will das von Mesic unterzeichnete Entlassungsdekret nicht gegenzeichnen. Geheimdienstagenten sollen eine Journalistin erpresst haben, um Informationen über das Privatleben von Mesic zu erhalten. (APA/dpa/Hina)

Share if you care.