"Mit Schwips und Eifersucht"

7. Dezember 2004, 12:42
posten

Die Ruder-Legende Matthew Pinsent gab das Ende seiner großen Karriere bekannt, vier Mal wurde der Brite Olympiasieger

Henley/England - Großbritanniens vierfacher Ruder-Olympiasieger Matthew Pinsent hat am Dienstag das Ende seiner Sportkarriere bekannt gegeben. Der 34-Jährige, der von 1991 bis 2003 zwölf Jahre lang bei Großereignissen ungeschlagen geblieben war, stand das erste Jahrzehnt seiner Laufbahn im langen Schatten seines noch erfolgreicheren Partners, Sir Steve Redgrave. Als Grund für seinen Rücktritt gab Pinsent an, dass ihm seit seinem Olympia-Triumph von Athen mit dem Vierer ohne die Motivation zum Training gefehlt habe.

"Ich werde künftig meine Teamkollegen vom Bierzelt aus anfeuern, vielleicht mit einem leichten Schwips und ein bisschen Eifersucht", meinte Pinsent mit typisch britischem Humor. Gemeinsam mit Redgrave, der insgesamt fünf Olympia-Triumphe in Serie gefeiert hatte, war Pinsent drei Mal Olympiasieger (1992, 1996/jeweils Zweier ohne und 2000/Vierer ohne) geworden. (APA/Reuters)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Matthew Pinsent übt schon mal das Relaxen am Themseufer.

Share if you care.